Projekte

Schulprojekt: Lesefrühstück

In verschiedensten Formen wurde in der 1. Schulstunde in den Klassen das Lesen genossen. In der 2. Stunde wurden die Klassenräume, die Bibliothek, viele andere Räume und Rückzugsmöglichkeiten und der Turnsaal geöffnet und die gesamte Schule las für sich oder für jemanden anderen. Hier einige Eindrücke...

Fußball

Am Dienstag, 30. 1. 2018, fand die Übergabe der Fußballdressen an die Fußballmädchen und Fußballbuben statt. Die Kinder freuten sich sehr über die neuen Schulfußballdressen, die bereits beim Hallenturnier der Mädchen am 1. 2. 2018 in der neuen Sporthalle in Liefering zum Einsatz kamen. Die Buben freuen sich auch schon, wenn sie die neuen Dressen beim Turnier im 2. Semester in Liefering tragen dürfen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Finanzierung der Dressen bei der Raika Salzburg und beim Elternverein der Schule. Herr Porenta von der Raika und Herr Gratzer, Obmann des Elternvereines, haben die Finanzierung je zur Hälfte übernommen.

Radfahrprüfung

Wiener Staatsoper

Zwei 4. Klassen haben sich auf den Weg nach Wien gemacht, um die Wiener Staatsoper zu besuchen.

Besuch am Bauernhof

Die 2. Klasse zeigte ihre Brotbackkünste beim Besuch auf dem Bauernhof.

Trommelworkshop

Sehr begehrt bei den Klassen der Volksschule Abfalter ist das Trommeln. Dabei erlernen die Kinder nicht nur  Rhythmusgefühl, auch die kognitive Leistung wird nachweislich positiv beeinflusst.

Theaterbesuch

Schulprojekt: Klimameilen sammeln

Schulprojekt: Tag der Nationen

Im Rahmen unseres sozialen Schwerpunkts an der Schule haben die Schüler/innen mit Hilfe der Eltern ein Plakat über ihre Herkunft erstellt. Es wurden Eltern aus anderen Ländern in die Klassen eingeladen, um uns etwas über ihr Heimatland zu berichten. Beim Gestalten von Fahnen der Heimatländer der Eltern erkannten die Schüler/innen die große Vielfalt innerhalb unserer Schule. Der krönende Abschluss, der Tag der Nationen, wurde mit Auftritten der einzelnen Klassen und einer Leserallye gestaltet.

Helfi-Wettbewerb

Bei einem Erste Hilfe Wettbewerb durften die Kinder von zwei 3. Klassen ihr Wissen und Können unter Beweis stellen und einiges dazulernen.

Theaterstück "Die Gekkis"

Die 4b Klasse hat  zum Abschluss ein Theaterstück einstudiert, welches sowohl den Klassen als auch den Eltern vorgeführt wurde. Viele Stunden Arbeit haben sich bezahlt gemacht, sehen Sie selbst:

Musikmobil

Musikmobil bringt sehr viele Orchesterinstrumente mit, welche die Kinder hören und ausprobieren dürfen.

Besuch und Leseprojekt mit dem Kindergarten

Schulprojekt Grüßen

Ein paar Eindrücke von der Einführung zum Schulprojekt "Grüßen". Es wurde eine Geschichte zum Grüßen erzählt, es wurde gesungen, eine Klasse trug ein Gedicht vor und Kinder mit Migrationshintergrund grüßten uns sogar in vielfältigen Landessprachen.

Mein Körper gehört mir!

In diesem Projekt lernten die Schüler/innen der 4. Klasse, dass ihr Körper ihr persönliches Eigentum ist. Sie lernten ihren Körper besser kennen und stärkten dabei ihr Selbstvertrauen. Unterstützt wurde das Projekt vom Elternverein und durchgeführt vom "Österreichischen Zentrum für Kriminalprävention".

Projekt "Pedibus"

Heuer startet der Pedibus schon in der 2. Schulwoche, damit alle Erstklässler und die Vorschüler sobald wie möglich gemeinsam gehen können.

 

Der Pedibus ist eine ganz tolle Sache für unsere Schulkinder. Gerade für die Kinder der ersten Klassen und der Vorschule, aber auch für alle Großen die gerne mitgehen wollen.

 

Und so funktionierts: Die Kinder können an verschiedenen Haltestellen, in der Nähe der Schule, "einsteigen" und werden von dort von Erwachsenen, hauptsächliche engagierte Eltern, aber zum Beispiel auch Frau Direktor Moser, sicher zu Fuß zur Schule begleitet. Wie gesagt wirklich eine tolle Sache, denn so kommen die Kinder sicher an, lernen ihren Schulweg kennen und haben zudem noch gemeinsam Spaß beim in die Schule gehen.Außerdem finden sich hoffentlich auch "Gehgemeinschaften" für die Zeit nach dem Pedibus.

 

Alle "Mitfahrer" auch die Großen tragen dabei Warnwesten und gehen damit mit gutem Beispiel voran. Die Haltestellen sind mit selbstgemalten Schildern und dem Schriftzug "Pedibus" gekennzeichnet.