Schullandtage 2017

In diesem Schuljahr fuhren die 3. und 4. Klassen wieder auf Schullandtage in den Oberpinzgau. Diese erste große Reise ohne Eltern ist immer ein besonderes Highlight für die Schüler/innen in ihrer Volksschulzeit. Ganztägige Exkursionen und vor allem das gemeinsame Miteinander begeistert die Kinder in diesen 3-5 Tagen. Einige Eindrücke können Sie hier sammeln:

Weihnachtsbastelmarkt

Rotes Kreuz und Erste Hilfe

Helfi-wettbewerb

Bei einem Erste Hilfe Wettbewerb durften die Kinder von zwei 3. Klassen ihr Wissen und Können unter Beweis stellen und einiges dazulernen.

Schulprojekt Grüßen

Ein paar Eindrücke von der Einführung zum Schulprojekt "Grüßen". Es wurde eine Geschichte zum Grüßen erzählt, es wurde gesungen, eine Klasse trug ein Gedicht vor und Kinder mit Migrationshintergrund grüßten uns sogar in vielfältigen Landessprachen.

Besuch und Leseprojekt mit dem Kindergarten

Musikmobil

Musikmobil bringt sehr viele Orchesterinstrumente mit, welche die Kinder hören und ausprobieren dürfen.

Theaterstück "Die Gekkis"

Die 4b Klasse hat  zum Abschluss ein Theaterstück einstudiert, welches sowohl den Klassen als auch den Eltern vorgeführt wurde. Viele Stunden Arbeit haben sich bezahlt gemacht, sehen Sie selbst: